Executive Search Reichstein

We have your request candidate
Professional RecruitmentSearching For Talent?

Talent Advisory

We are absolutely committed to finding and placing candidates into the best possible roles with companies based on their interests.

Executive Recruitment

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis purus sed risus euismod, ac accumsan lectus congue. Interdum et malesuada fames ac ante ipsum primis in faucibus. Fusce quis mauris turpis.

Management Consulting

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis purus sed risus euismod, ac accumsan lectus congue. Interdum et malesuada fames ac ante ipsum primis in faucibus. Fusce quis mauris turpis.

What I Do

I will make sure that you have the right talent in front of you.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis purus sed risus euismod, ac accumsan.

Browse canditate

I connect you with the best candidates

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis purus sed risus euismod, ac accumsan.

Get Talent Profile

Career Advice & Candidate Resources

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis purus sed risus euismod, ac accumsan.

View Resources

Free Resume  Feedback & Makeovers

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis purus sed risus euismod, ac accumsan.

Submit Resume

I Build Lasting Relationships
Between Candidates
& Businesses

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis purus sed risus euismod, ac accumsan lectus congue. Interdum et malesuada fames ac ante ipsum primis in faucibus. Fusce quis mauris turpis.

Nulla non massa eget quam gravida auctor. Praesent eget dignissim orci. Praesent nec posuere tortor. Curabitur non imperdiet justo. Mauris faucibus enim urna, in tempus neque gravida vestibulum.

Network

21

Years of Experience

Recent Job Openings

Board Directors & Chairs

Nicola Reichstein – Zürich 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor
incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Boutique approach

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor
incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Partner Assignment Execution

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor
incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Independent / entrepreneurial

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor
incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Chief Executive Officers

Musterfirma – Basel, CH

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor
incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Legal, Regulatory & Compliance Professionals

True Partnership Experience – Zürich CH

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor
incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Headhunters

Office

Dorfstr. 16,  6341 Baar
Switzerland

Contact Us

Executive Search – Mit dem richtigen Personalberater finden Sie die richtigen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!

Die Wahl eines Personalberaters scheint einfach zu sein. Das Angebot am Markt ist riesig, die Versprechungen groß, und jeder scheint einfach der Beste zu sein, wenn mann die Homepages anschaut.

Gerade die Entscheidung für den Personalberater und Headhunter wird in der heutigen Zeit zu einer Erfolgs-kritischen Geschäftsentscheidung. Der Fach- und Führungskräftemarkt wird zunehmends enger, der richtige Mitarbeiter immer schwerer zu finden.

Hinzu kommt, dass auch von der Mitarbeiterseite die Anforderungen an den Arbeitgeber und das Umfeld immer mehr zunehmen. Bei den Summen die für einen Personalberater zu zahlen sind (20%-35% eines Jahresalärs), sollte man sicherstellen, dass die Einstellung ein Erfolg wird und eine weitere Suche die Ausnahme bleibt.

Gerade hier trennt sich die Spreu vom Weizen bei den Karriereberatern. Ein Anforderungsprofil mit einem Lebenslauf abgleichen, oder Headhuntinganrufe tätigen können noch sehr viele Personalberater. Wenn es aber darum geht die Softfaktoren einzuschätzen, bzw. den kulturellen Fit zum Unternehmen, wird auf einmal sehr eng. Hier zeichnen sich die guten von den durchschnittlichen Beratern ab. Durch Berufserfahrung (speziell auch in Industrie/Handel), Persönlichkeit und ein Gespür für das Unternehmen und die Werte des Unternehmens bringt ein guter Personalberater auch Kandidaten zum Gespräch, die vielleicht nur 70% des Profils erfüllen, aber durch die anderen Faktoren zum Asset für des Unternehmen werden können.

Das Ziel einer jeden Personalsuche ist das langfristige Arbeitsverhältnis. So wird der Einsatz  eines Personalberaters zum Win-Win.

Vor der Entscheidung für einen Personalberater sollte man sich die folgenden Fragen stellen und beantworten:

 Ist der Name und das Renomée des Beraters für mich wichtig?

Soll es eine Personalberatung mit vielen Niederlassungen sein, bzw ist das wichtig, da man selbst über verschiedene Niederlassungen verfügt?

Suche ich einen Personalberater oder einen Arbeitsvermittler?

Bin ich bereit ein höheres Honorar zu zahlen, um eine der großen Personalberatungen anzuheuern?

Welche Positionen möchte ich besetzen – Geschäftsleitung, Führungskräfte, Fachkräfte?

Wie wichtig ist mir der persönliche Kontakt und die Kommunikation zum Berater?

Suche ich nach einem strategischen, langfristigen Partner für die Personalsuche? 

Nach der Beantwortung der Fragen kann mit der zielgerichteten Suche nach dem richtigen Partner für die Personalsuche begonnen werden. Hier gilt es das Augenmerk auf den fachlichen und persönlichen Hintergrund des Beraters / der Personalberatung zu legen und sich im klaren darüber sein ob es sich um eine Personalsuche als Executive Search, als Headhunting oder eine Fachkräftesuche handelt.

 

Executive-Search

Executive-Search die Personalsuche nach Führungskräften

Der Begriff Executive-Search stellt einen Überbegriff für die Suche nach qualifizierten Führungskräften da. In ihm vereinen sich die verschiedenen Suchansätze der Personalberater um dem Klienten (dem suchenden Unternehmen) den richtigen Kandidaten zu präsentieren.

Inzwischen ist der Bereich des Executive Search weitergefasst als ursprünglich, so gehört auch die Suche nach Spezialisten und qualifizierten Fachkräften mit zum Portfolio der guten Personalberatungen.

  • Das beauftragende Unternehmen möchte/kann durch die Einschaltung eines Personalberaters verschiedene Ziele verfolgen.
  • das Unternehmen verfügt über keine qualifizierte Personalabteilung die eine gute Personalakquise für Fachkräfte durchführen kann (z.B. aufgrund der Größe des Unternehmens)
  • das Unternehmen möchte das Handling des Bewerbungsprozesses auslagern (der Aufwand einer Personalsuche ist nicht unterschätzen)
  • das Unternehmen möchte diskret suchen und nicht am Markt auftreten (Headhunting, anonyme Anzeigen durch den Personalberater)
  • das  Untrenehmen möchte auf das Netzwerk, die Datenbank bzw. die Kompetenz eines externen Beraters zugreifen um den erfolg der Einstellung sicherzustellen. 

Die Personalberatungen haben verschiedene Tools und Ansätze mit denen sie die Suche nach dem am besten geeigneten Kandidaten aufnehmen. In den meisten Fällen wird eine Strategie gewählt die über mehrere Kanäle die potentiellen Kandidaten erreicht. Der Ansatz der Berater ist damals häufig unterschiedlich, und je größer die Personalberatung ist standardisierter und unflexibler.

Die Suchstrategien gehen von der anzeigengestützen Suche (in Print und Onlinemedien, über die Identifizierung von Kandidaten aus den meist vorhandenen eigenen Kandidaten-Datenbanken hin zum klassischen Headhunting, also der Direktansprache von Kandidaten. Das Vorgehen dabei varriiert stark zwischen den Personalberatern – dies macht den einen Unterschied in der Qualität der Berater aus.

Der andere Unterschied beim Executive Search liegt in der Fähigkeit des Personalberaters die richtigen Kandidaten im Gespräch bzw. Vorabinterview zu identifizieren, damit der Kunde beim abschliessenden Interview nur hochwertige Kandidaten sieht.

Die fachliche Eignung stellt dabei die kleinere Hürde da. Als viel entscheidender für den langfristigen Erfolg der Personalsuche hat sich die Fähigkeit des Beraters den kulturellen Fit zwischen Kandidat und Unternehmen festzustellen, herausgestellt. Weder dem Kunden noch dem Kandidaten ist damit gedient, dass das entstandene Arbeitsverhältnis nur kurz dauert und die Position nach 1-2 Jahren wieder neu besetzt werden muß.

Die Nachhaltigkeit bei der Personalsuche und Kandidatenauswahl trennt die Spreu vm Weizen bei den Personalberatern. Der Markt ist groß, dadurch gibt es eine große Qualitätsschere zwischen den Personalberatern. Leider sind viele ‚Ungelernte‘ und Unerfahrene auf dem Markt, die nur an schneller Abwicklung und schnellem Geld interessiert sind. Hier ist eine gute Auswahl wichtig!

 

Die Fachkräftesuche als neue Herausforderung

Der Fokus der externen Personalsuche lag seit je her auf der Suche nach Führungskräften, gehobenen Management bzw. der Suche nach (meist diplomierten) Spezialisten.

Die Fachkräfte wurden und werden klassisch von der internen Personlabteilung rekruitiert, bzw. über die Arbeitsvermittlung und Zeitarbeit beschafft.

Die Zeiten des Fachkräfteüberschuß neigen sich aber dem Ende zu. Zum einen führt die wieder anziehende Wirtschaft zu einer vergleichsweise niedrigen Arbeitslosenquote, zum anderen sind die Fachausbildungen (Lehre & Meisterlehrgänge) seit Jahren rückläufig. Dies gilt für die technischen wie für die administrativen Berufe in gleichem Maße. Hinzu kommt die sich zunehmend negativ auswirkende Entwicklung der Bevölkerungspyramide.

Qualifizierte Fachkräfte und Spezialisten werden vermehrt von Personalberatern und teilweise sogar Headhuntern gesucht, da Unternehmen gezwungen sind diese Positionen  zu besetzen, und intern dazu nicht mehr in der Lage sind.

Die Anforderungen an die Suche nach Fachkräften verlangen nach anderen Methoden und Vorgehensweisen als bei der Executive Search. Der Fokus liegt hier stärker auf der anzeigengestützten Suche sowohl in Print als auch in Online-Medien. Da Fachkräfte im Durchschnitt immer noch eine längere Verweilzeit im Unternehmen haben, gilt es hier die Motivation zu wecken, und vor allem im Gespräch / Interview mit dem Kandidaten sowohl die fachliche Befähigung als auch den kulturellen Fit zum neuen Unternehmen zu ergründen.

Gerade im technischen Bereich ist die Vorauswahl der Kandidaten als komplex einzuschätzen – viele Berater verfügen nicht oder nur begrenzt über den technischen Hintergrund um hier eine fachliche Einschätzung abgeben zu können.

Neben der anzeigengestützen Suche ist verbreitet auch die Ansprache über elektronische Medien zu verzeichnen, in denen sich die Fachkräfte auch häufiger mit Profil eintragen. Ein weiterer Weg ist die Suche und Ansprache auf Fachmessen – das klassische Headhunting erweist sich bei Fachkräften meist als nicht sehr erfolgsversprechend, da die Namen, Kontaktdaten und Fachgebiete der Fachkräfte nur schwer über Researcher herauszufinden sind.

Das alles führt dazu, dass gerade bei Engpässen in gewissen  Berufsbildern die erfolgreichen Suchmethoden zunehmend kreativ werden, um dem Klienten gute Klienten zu präsentieren. 

Eine kurzer Exkurs zum Thema Arbeitsvermittlung und Zeitarbeit:

In den Zeiten der Krise hat sich die Zahl der (privaten) Arbeitsvermittler vervielfacht, auch durch die Ausgabe der Beratungsgutscheine durch die Agentur für Arbeit. Hier entstand eine lukrative Nische für private Arbeitvermittler. Generell muß man aber eher davon ab-raten, über Arbeitsvermittler auf die Personalsuche zu gehen.

Auch wenn eine Mehrzahl der Arbeitsvermittler versucht angenzende Gebiete zu besetzen – wie das Executive Search, oder aber auch die Karriereberatung, so fehlt hier doch in vielen Fällen die Kompetenz und das Netzwerk.

Ähnliches gilt für die Zeitarbeit. In Zeiten der Krisen ist dies eine gute Möglichkeit sich mit Personal zu versorgen ohne eine längerfristige Bindung einzugehen, bzw. eine Möglichkeit bei standardisierten Berufsbildern sich den Mitarbeiter anzuschauen, bevor man ihn ‚abwirbt‘. 

Mit einem enger-werdenden Arbeitsmarkt wird die Qualität der Mitarbeiter der Zeitarbeitsfirmen zunehmend schlechter; die guten wurden bereits abgeworben… 

Auch hier gilt: die Firmen mit Fokus auf der Zeitarbeit sind nicht unbedingt kompetent in der Personalsuche, bzw. bei der Fachkräfte-Suche. Hier muß man sich als Unternehmer die Frage stellen ob man nach einer Low-Budget Lösung sucht, oder aber nach einem langfristig motivierten und kompetenten Mitarbeiter. Der Honorarunterschied zwischen Zeitarbeitsfirma und Personalberater kann durchaus signifikant sein.

  

Empfehlenswerte Personalberater

Generell kann man den unübersichtlichen Personalberatungsmarkt in zwei große Kategorien unterteilen:

Die mutlinationalen Personalberatungen (the big names):

Diese zeichnen sich durch ein großes Netzwerk, viele Personalberater, eine große Kandidaten-Datenbank und eingespielte Prozesse aus. Man kann sich auf gleichbleibende Qualität einstellen. Dagegen stehen sehr hohe Grundkosten der Suche (teilweise ein Mindesthonorar von 50.000.- und mehr pro Suche, 30%-35% des Jahresgehalts), häufig wechselnde Berater, niedrige Flexibilität und ein Fokus auf Großunternehmen, und Führungspositionen.

Leider bedeutet großes Unternehmen nicht in allen Fällen auch eine gute Bearbeitung der Personalsuche. Gerade Niederlassungen ausländischer Personalberatungen können den guten Ruf des Mutterkonzerns in Deutschland nicht immer rechtfertigen.

Die regionalen & lokalen Personalberatungen:

Dieser Bereich ist sehr unübersichtlich. Es tummeln sich die verschiedensten hoch-qualifizierten und ttal unqualifizierten Berater auf diesem Markt. Daher unterteile ich den Markt in Local Heroes und den Rest. Die regionalen/lokalen Personalberater sind teilweise auch bundesweit tätig, verfügen aber nur über eine oder zwei Niederlassungen, oder sind Einzelkämpfer und haben teilweise ein sehr starkes Netzwerk in Deutschland.

– Die Local Heroes zeichnen sich durch eine gute Kenntnis des Marktes, eine gute Datenbank und vorallem durch Persönlichkeit und Erfahrung aus. Sie liegen preislich meist signifikant unter den großen Personalberatungen (20%-30% des Jahresgehalts) und decken ein breiteres Spektrum der Suche ab – von dem Chief Executive bis zur Fachkraft. Der Kontakt ist persönlicher und die Auswahl der Kandidaten meist sehr gut abgestimmt auf das suchende Unternehmen. Gerade für kleinere und mittlere Unternehmen stellen diese Local heroes oft die bessere Alternative bei der Auswahl da. 

-Der Rest: hier gibt es nicht viel zu sagen. Der Fokus liegt auf der schnellen Besetzung, schnellem Geld. Oftmals haben diese Personalberater kaum signifikante Erfahrung und noch kein Unternehmen von innen gesehen.

Bei der Auswahl des Personalberaters komme ich auf die Fragen vor der Entscheidung für den Personalberater von der Homepage zurück

  • Ist der Name und das Renomée des Beraters für mich wichtig? – Wenn ja: Große Personalberatung, sonst Local Hero
  • Soll es eine Personalberatung mit vielen Niederlassungen sein, bzw ist das wichtig, da man selbst über verschiedene Niederlassunen verfügt? – wenn ja: Große Personalberatung sonst Local Hero
  • Suche ich einen Personalberater oder einen Arbeitsvermittler? – Suche ich einen Arbeitsvermittler bin ich bei Personalberatungen falsch!
  • Bin ich bereit ein höheres Honorar zu zahlen, um eine der großen Personalberatungen anzuheuern? – Wenn ja: Große Personalberatung sonst Local Hero 
  • Welche Positionen möchte ich besetzen – Geschäftsleitung, Führungskräfte, Fachkräfte? – Suche ich nach einem Personalberater der alles abdeckt – Local Hero
  • Wie wichtig ist mir der persönliche Kontakt und die Kommunikation zum Berater? – Wenn ja: Local Hero, sonst egal
  • Suche ich nach einem strategischen, langfristigen Partner für die Personalsuche? – kann beides sein, hängt von der Art des gesuchten Personals ab.

Anbei eine kurze und bei Weitem unvollständige Liste von empfehlenswerten Personalberatern.